Fisch - Porträt

 

Wissenschaftlicher Name    Deutscher Name    Synonyme   Erstbeschreibung    Herkunft    Geschlechtsunterschiede    Soziales Verhalten    Hälterungsbedingungen    Zucht    Futter    Besonderheiten    Literatur    Übersicht Bilder    Übersicht Fisch-Infos    Impressum

Trigonostigma heteromorphaWissenschaftlicher Name:

Trigonostigma heteromorpha (Duncker, 1904)

Deutscher Name:

Keilfleckbärbling    

 zurück zum Seitenbeginn

Synonyme:

Rasbora heteromorpha Duncker, 1904

  zurück zum Seitenbeginn

Erstbeschreibung:

 

  zurück zum Seitenbeginn

Herkunft:

Südostasien; Westmalaysia, Singapur, Teile von Sumatra, südöstliches Thailand

  zurück zum Seitenbeginn

Geschlechtsunterschiede:

schlanker, der vordere Rand des Keilflecks leicht gerundet, die vordere Spitze ist etwas vorgezogen. Beim ist der vordere Rand des Keilflecks gerade.

  zurück zum Seitenbeginn

Soziales Verhalten:

Lebhafter, sehr friedlicher Schwarmfisch. Sehr gut mit anderen kleinen Rasbora-Arten zu vergesellschaften.

  zurück zum Seitenbeginn

Hälterungsbedingungen:

Dunkler Boden, Becken reich bepflanzt und versteckreich. Schwimmpflanzen zur Abdunkelung und Dekoration mit Wurzeln. pH-Wert 6-6,5 Härte bis 12° dGH.

  zurück zum Seitenbeginn

Zucht:

25-28° C, Wasser sehr weich (2° dGH), pH-Wert 5,3-5,7, niedriger Wasserstand. Da an den Unterseiten von Pflanzenblättern abgelaicht wird, einige großblättrige Pflanzen einbringen. Nach dem Ablaichen Alttiere entfernen und Becken abdunkeln. Schlupf nach ca. 24 Stunden, Fütterung mit feinstem Lebendfutter.

 zurück zum Seitenbeginn 

Futter:

Lebendfutter aller Art, auch Flockenfutter. Relativ anspruchslose Fresser.

  zurück zum Seitenbeginn

Besonderheiten:

Trigonostigma heteromorpha diente dem Aquarienverein RASBORA Barsinghausen mit seinem ursprünglichen Namen Rasbora heteromorpha als Namengeber.

  zurück zum Seitenbeginn

Literatur:

 

  zurück zum Seitenbeginn

Temperatur:   Körperlänge:   Beckenlänge:   Wasserregion:  
22-25° C   4,5 cm   50 cm   mittlere

Übersicht Bilder    Übersicht Fisch-Infos
letzte Änderung: 28.10.03    

zurück zum Seitenbeginn

Jörg Rogat