Fisch - Porträt

 

Wissenschaftlicher Name    Deutscher Name    Synonyme   Erstbeschreibung    Herkunft    Geschlechtsunterschiede    Soziales Verhalten    Hälterungsbedingungen    Zucht    Futter    Besonderheiten    Literatur    Übersicht Bilder   Übersicht Fisch-Infos    Impressum

BlankoWissenschaftlicher Name:

Belontia signata (Günther, 1861)

 

Deutscher Name:

Ceylon-Makropode     

zurück zum Seitenbeginn

Synonyme:

Polyacanthus signatus

  zurück zum Seitenbeginn

Erstbeschreibung:

 

  zurück zum Seitenbeginn

Herkunft:

Sri Lanka, stehende Gewässer

  zurück zum Seitenbeginn

Geschlechtsunterschiede:

Schwer zu unterscheiden, ♂♂ haben etwas länger ausgezogene Rückenflossen.

  zurück zum Seitenbeginn

Soziales Verhalten:

Manchmal ruppig, nur mit größeren Fischen vergesellschaften.

  zurück zum Seitenbeginn

Hälterungsbedingungen:

Dicht bepflanztes Becken mit Schwimmraum und Licht, Wurzelverstecke.

  zurück zum Seitenbeginn

Zucht:

28-30° C, Eier werden in Klumpen unter ein Pflanzenblatt abgelegt. Kein Schaumnest. Junge schwimmen erst nach 6 Tagen frei.

 zurück zum Seitenbeginn 

Futter:

Allesfresser; Lebendfutter, Flockenfutter.

  zurück zum Seitenbeginn

Besonderheiten:

Ältere Tiere sollten nur im Artenbecken gehalten werden.

  zurück zum Seitenbeginn

Literatur:

Riehl, Rüdiger / Baensch, Hans A., Mergus Aquarien Atlas - Band 1, 13. Auflage, S. 626

  zurück zum Seitenbeginn

Temperatur:   Körperlänge:   Beckenlänge:   Wasserregion:  
24-28° C   13,0 cm   80 cm   alle

Übersicht Bilder    Übersicht Fisch-Infos
letzte Änderung: 28.10.03    

zurück zum Seitenbeginn

 

Jörg Rogat